Warning: Creating default object from empty value in /homepages/23/d26976942/htdocs/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
weihnachtsgeschäft » Aktionsware.com - Großhandel und Bezugsquellen für Aktionen nutzen
Browsing articles tagged with " weihnachtsgeschäft"
Nov 26, 2012
admin

Cyber Monday 2012 – Das Revival

Getreu den Erfahrungen der letzten Jahre modelt das Internet-Kaufhaus Amazon.de den traditionellen „Black Friday“ in den Cyber Monday um – und dieser Tag dauert auch 2012 wieder eine ganze Woche lang. Somit kommen auch deutsche Konsumenten in den Genuss der Einläutung des Weihnachtsgeschäfts, das in den USA traditionell am Freitag nach Thanksgiving, dem Erntedankfest gestartet wird.

Probleme gab es (vor-)gestern, das Geschäft gibt’s heute

Speziell 2010 gab es bei Amazon.de eine Menge Probleme mit zu schnell ausverkauften Aktionsangeboten und massiven Serverproblemen. Diese Zeiten scheinen vorbei zu sein, aktuell ist aus dieser Richtung nichts zu hören. Der aktuelle Cyber Monday läuft bereits seit dem 23. November und schon ab dem letzten Verkaufstag – dem 30. November – startet der Amazon.de Adventskalender mit ähnlich gelagerten Angeboten.

Die Palette der online offerierten Angebote ist gewohnt breit gefächert: Sei es ein Kamera-Objektiv mit 50% Rabatt, das Geschenkset eines Markenartiklers in derselben Rabattstufe, eine aktuelle Blu-ray für 20% Nachlass, die vermeintlichen Schnäppchen sind zwar nur begrenzt im Vorhinein planbar, aber durchweg für breite Publikumskreise interessant.

Auch andere Anbieter ziehen mit

Auch abseits von Amazon.de ziehen etliche unabhängige Online-Shops mit ähnlicher gelagerten Optionen nach, um den Black Friday zu verlängern oder das Weihnachtsgeschäft mit gezielten Impulsen zu verstärken. Die Anbieter profitieren dabei oft vom mittlerweile recht verbreiteten Live-Shopping-Prinzip, das nicht zuletzt durch die Aktionen von Amazon hoffähig geworden ist.

So bietet beispielsweise der Technikversender Cyberport regelmäßige Verkaufsaktionen unter dem Slogan „Cyber&Sale“, Pixmania.de feiert „Crazy Weihnachten“ und Redcoon propagiert „So viel billig gab’s noch nie“ – diese Kampagne hat aber bereits auf den ersten Blick nicht viel mit Weihnachten zu tun ;)

Nov 25, 2010
admin

Trends für Verkaufsaktionen zu Weihnachten

Weihnachten ist ein Fest der Freude – auch für den Handel. Das äußert sich auch online -  zu keinem anderen Zeitpunkt im Jahr werden mehr Suchanfragen gestellt als in der Vorweihnachtszeit. Diesen Umstand können auch Sie nutzen, wenn Sie Ihren Umsatz mit Aktionsartikeln und Geschenkartikel ankurbeln wollen. Hilfreiche Informationen hierzu finden Sie auf einer umfangreichen Informationsseite des Google Retail Teams.

Nützliche Informationen für SEO und SEM zum Thema Weihnachten

Unter https://sites.google.com/site/erfolgzuweihnachten2010/ finden Sie unter anderem Präsentationen, Analysen und Statistiken zu folgenden Fragestellungen:

  • Wer kauft – und für wen?
  • Was wird gekauft?
  • Wann wird gekauft?
  • Wo wird gekauft?

Natürlich finden Sie auch Hinweise, wie Sie das Google-Netzwerk für Ihre Verkaufsaktionen nutzen können. Picken wir uns ein Beispiel heraus, um die Informationsfülle exemplarisch darzustellen: “Was wird gekauft?”.

Generische Suchanfragen zu Weihnachtsprodukten

In diesem Bereich finden Sie generische Suchanfragen zu weihnachtlichen Themen mit Handelsbezug. Nehmen wir an, Sie interessiert besonders der Dekobereich, weil Sie sich vorausschauend mit einem entsprechendem Sortiment eingedeckt haben. Sie erhalten hier eine umfangreiche Liste, welche generischen Suchbegriffe und -phrasen bei Google-Nutzern zur Weihnachtszeit besonders en vogue sind:

Ein guter Ansatzpunkt, um erste Begriffe und Phrasen für eine entsprechende Adwords-Kampagne zu ermitteln, mit der Sie Ihre Verkaufsaktion online promoten können. Natürlich können Sie diese Liste auch nach Synonymen zu Ihren Begriffen, korrekten und alternativen Schreibweisen oder nach Produkten durchforsten, die sich gut als Ergänzung zu Ihrem bestehenden Sortiment eignen (Komplementärprodukte).

Haben Sie sich dann mit entsprechenden Kampagnen für die kommenden Tage gerüstet, erhalten Sie im Bereich “Wann wird gekauft?” detaillierte Informationen, zu welchen Tagen und Zeiträumen besonders hohes Suchvolumen vorherrscht und können Ihre Budgets entsprechend disponieren. Zum guten Schluß können Sie sich im Bereich “Wie profitieren Sie & wie hilft Google?” detaillierte Informationen zur Kampagnenoptimierung im Google-Netzwerk abholen.

Fazit

Die Weihnachts-Site des Google Retail Teams ist eine hochinteressante und kostenlose Quelle, um Verkaufsaktionen zu Weihnachten online mit wertvollen Hintergrundinformationen zu erstellen und zu optimieren. Wer mit Aktionsartikeln und Geschenkartikeln zu Weihnachten ein gutes Geschäft machen will, dem sei die Website ans Herz gelegt. Viel Erfolg und frohe Weihnachten!